Terminvereinbarung: +49 69 97 69 22 77

Sportphysiotherapie (DOSB anerkannt)

Aufgabe der Sportphysiotherapie ist es auf Sportverletzungen und Sportbeschwerden gezielt einzugehen. Dies bezieht sich sowohl auf den Freizeit- und Breitensport als auch auf den Leistungssport.

Nach Sportbeschwerden und Operationen soll möglichst bald eine optimale Rehabilitation  erreicht und  weiteren Verletzungen vorgebeugt werden. Der erste Schritt hierzu stellt eine klar strukturierte Befunderhebung und Untersuchung dar.
Im zweiten Schritt werden verschiedene Techniken angewandt, um eine rasche Besserung zu erzielen.

Angewandte Techniken der Sportphysiotherapie

  • Manuelle Therapie
  • Osteopathie
  • Triggerpoint- /Tenderpointtechnik
  • Faszientechnik
  • Muscle-Energy-Technik
  • Tapen /Kinesiotaping
  • Sportmassage
Für einen effizienten  und erfolgreichen Trainingsaufbau ist es als Sportphysiotherapeut/in wichtig den Zusammenhang zwischen dem Bewegungsablauf der jeweiligen Sportart und der damit verbundenen Beschwerdeproblematik herzustellen. Spezielle Übungen sollen die Belastbarkeit von Gelenk und Muskulatur steigern und die Koordination und das Zusammenspiel der an der Bewegung beteiligten Muskulatur verbessern.